Logo von Rotorschaufel BEAR

Revolutionierte Rotorschaufel

Maximale Flächenauslastung

Herausragende Materialvermischung

Optimierte Materialaufbereitung, selbst im Siebvorgang

meetra Recycling Maschinen Rotorschaufel BEAR 3000 im Einsatz
Technische Daten
BEAR 3000
Breite 3.000 mm
Inhalt bis ca. 4 cm³
Mietenversatz ca. unabhängig
Umsetzleistung bis ca. 250 m³/h
Aufsetzhöhe bis ca. 5.000 mm
Gewicht ca. 2.800 kg

Anforderungen an den Radlader

Eigengewicht min. 14 t ohne Schaufel
3. Steuerkreis min. 250 bar, min 100l/min
Leckölleitung NW13 direkt bis in den Tank
Elektrik 12 Volt

Funktionsbeschreibung

Diese zukunftsweisende Rotorschaufel gewährleistet ein schnelles und sauberes umsetzen
von Kompost und sonstigen Schüttgütern. Die Materialaufnahme erfolgt wie bei einer herkömmlichen Radlader-Schaufel. An der Abgabestelle wird der Rotor mittels der Automatiksteuerung gestartet. Die hydraulische Rückwand schiebt das Material in Anhängigkeit der Rotordrehzahl gleichmäßig zum Rotor.
Der gegenläufige Rotor fräst den Schaufelinhalt ab, wobei es gut vermischt und locker abgeworfen wird. Für den Kompostierprozess werden somit optimale Bedingungen
geschaffen. Klumpen und Verdichtungen werden zuverlässig aufgelöst und es entsteht ein gut durchmischtes Schüttgut.

Vorteile

1. Maximale Flächenauslastung
2. Ausgezeichnete Materialvermischung und Auflockerung ermöglichen kürzeste Verweilzeiten
3. Maximaler Jahresdurchsatz, da unabhängig von Anlagenlänge und -breite
4. Bei der Kompostierung ist ein problemloser Rotteschwundausgleich möglich
5. Geringe Betriebsstunden, da nur das umgesetzt wird, was auch umgesetzt werden muss
6. Ersetzt die Hochkippschaufel
7. Niedrige Investitionskosten, da der Radlader sowieso vorhanden ist
8. Optimale Materialaufbereitung auch für den Siebvorgang

Zusatzausstattungen

Schnellwechsler für Ihren Radlader (auf Anfrage)

Logo von Rotorschaufel BEAR
meetra Recycling Maschinen Rotorschaufel BEAR 3000 im Einsatz

Revolutionierte Rotorschaufel

Maximale Flächenauslastung

Herausragende Materialvermischung

Optimierte Materialaufbereitung, selbst im Siebvorgang

Technische Daten
BEAR 3000
Breite 3.000 mm
Inhalt bis ca. 4 cm³
Mietenversatz ca. unabhängig
Umsetzleistung bis ca. 250 m³/h
Aufsetzhöhe bis ca. 5.000 mm
Gewicht ca. 2.800 kg

Anforderungen an den Radlader

Eigengewicht min. 14 t ohne Schaufel
3. Steuerkreis min. 250 bar, min 100l/min
Leckölleitung NW13 direkt bis in den Tank
Elektrik 12 Volt

Funktionsbeschreibung

Diese zukunftsweisende Rotorschaufel gewährleistet ein schnelles und sauberes umsetzen
von Kompost und sonstigen Schüttgütern. Die Materialaufnahme erfolgt wie bei einer herkömmlichen Radlader-Schaufel. An der Abgabestelle wird der Rotor mittels der Automatiksteuerung gestartet. Die hydraulische Rückwand schiebt das Material in Anhängigkeit der Rotordrehzahl gleichmäßig zum Rotor.
Der gegenläufige Rotor fräst den Schaufelinhalt ab, wobei es gut vermischt und locker abgeworfen wird. Für den Kompostierprozess werden somit optimale Bedingungen
geschaffen. Klumpen und Verdichtungen werden zuverlässig aufgelöst und es entsteht ein gut durchmischtes Schüttgut.

Vorteile

1. Maximale Flächenauslastung
2. Ausgezeichnete Materialvermischung und Auflockerung ermöglichen kürzeste Verweilzeiten
3. Maximaler Jahresdurchsatz, da unabhängig von Anlagenlänge und -breite
4. Bei der Kompostierung ist ein problemloser Rotteschwundausgleich möglich
5. Geringe Betriebsstunden, da nur das umgesetzt wird, was auch umgesetzt werden muss
6. Ersetzt die Hochkippschaufel
7. Niedrige Investitionskosten, da der Radlader sowieso vorhanden ist
8. Optimale Materialaufbereitung auch für den Siebvorgang

Zusatzausstattungen

Schnellwechsler für Ihren Radlader (auf Anfrage)

Kontakt

Fragen?

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen.
Nutzen Sie unser Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns direkt über die unten stehenden Informationen. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören und Ihnen weiterzuhelfen.